Wir wurden von der Main-Post um eine Stellungnahme bezüglich der Rolle, die der Flugplatz Haßfurt in der Region derzeit spielt und künftig spielen wird, gebeten. Hier könnt ihr euch bereits vor Erscheinen des Artikels über unseren Standpunkt zum genannten Thema informieren und unsere Stellungnahme in ihrer Gänze lesen. Die Anfrage seitens der Main-Post lautete:

„Sehr geehrte Damen und Herren,

wir, das ist die Redaktion Haßberge der Main-Post, Erscheinungstitel Haßfurter Tagblatt und Bote vom Haßgau, planen einen Bericht über den Flugplatz Haßfurt in unserer Ausgabe vom 22. Dezember. Wir bitten deshalb um eine Stellungnahme über die Rolle, die der Flugplatz Haßfurt in der Region derzeit spielt und künftig spielen wird.

Flugplatz Haßfurt: Wer nutzt ihn denn nun tatsächlich?  Bloße Hobbyfliegerei für Betuchte – der Pilotenschein (der regelmäßig erneuert werden muss) kostet rund 5000 Euro, der Jahresbeitrag für Mitglieder des Motorflugclubs liegt bei 1000 Euro – oder doch wichtig für Unternehmen, Rettungsdienste und Organtransporte? Gehört ein Verkehrslandeplatz zur – (unbedingt) notwendigen – Infrastruktur eines Landkreises mit rund 82 000 Bürgern oder einer Kreisstadt mit etwa 13 500 Einwohnern? Die Meinungen darüber gehen in der Bevölkerung weit auseinander und der Flugplatz ist derzeit heftig umstritten, wie Meinungsäußerungen von Bürgern zeigen.

Es gibt ja verschiedene Denkansätze: manchem „Anlieger“ ist der Flugbetrieb zu störend, mancher Politiker möchte den Flugplatz „ausbauen“, sprich: zum Beispiel durch Kinderspielplätze, Gastronomie, Events für Besucher attraktiver machen, um dadurch letztlich auch die Akzeptanz in der Bevölkerung zu erhöhen.

Wie steht Fallschirm-Sport-Zentrum dazu?

Wollen Sie den Flugplatz attraktiver machen?

Und was sagen Sie den Menschen, denen das Gebrumm über ihren Köpfen – vornehmlich an Wochenenden und zu tief über bewohntem Gebiet – schrecklich auf den Geist geht?

Wissen Sie eine Möglichkeit, wie man beiden Interessenlagen gerecht werden kann?

Welche Bedeutung hat der Haßfurter Flugplatz für die Fallschrimspringer?

Wie sehen Sie den Flugplatz in einem Landkreis Haßberge in vielleicht zehn Jahren?

Vielen Dank für Ihre Bemühungen im Voraus…“

In folgendem PDF könnt ihr unsere Stellungnahme nachlesen (weiter unten auch zum Download):

Stellungnahme-zur-Rolle-des-Verkehrslandeplatzes-Hassfurt_FSZ-Hassfurt-eV