Auch dieses Jahr soll ein Scramble stattfinden. Angedacht ist Samstag der 22.07 (bzw. Sonntag der 23.07 als Ausweichtermin je nach Wetterlage). Allgemeine Rahmenbedingungen und Informationen zum Ablauf könnt ihr nachfolgend finden.

Die Organisation liegt dieses Jahr in den Händen von Stefan und mir. Wir hoffen auf zahlreiche Teilnahme auch von unseren Freeflyern.

Allgemein:
Ein Springer kann im Verlauf des ganzen Wettbewerbs nur in einem Team springen.
Absetzflugzeug: C-208B „Axel“ D-FOLE

Verbindliche Anmeldung:
Ab sofort persönlich am Manifest oder per Mail bei Benjamin Kroß benjamin.kross.17@gmail.com
Letzte Anmeldemöglichkeit ist am Sonntag, den 09.07.2017.

Zeitlicher Ablauf:
Samstag, 22.07.17 / 09:00 Uhr Auslosung der Teams und Bekanntgabe der Formationen.
Der Wettbewerb geht über vier Runden. Die Teams werden gelost. Vorgesehen ist pro Team jeweils ein Springer wie folgt:
bis 100 Sprünge, 101 – 300 Sprünge, 301 – 700 Sprünge, über 700 Sprünge.
Der jeweilige Springer mit der größten Sprunganzahl im Team ist automatisch der Teamkapitän. Wettbewerbsbeginn ist um 10:00 Uhr, gesprungen wird bis 19:30 Uhr.
Sonntag, 23.07.17 / 14:00 Uhr ist Wettbewerbsende mit Siegerehrung (wenn alle Teams bereits am Samstag mit den Sprüngen fertig sind ist der Wettbewerb beendet und die Siegerehrung findet direkt im Anschluss statt).

Sprungdurchführung:
Regelabsetzhöhe 4000 m
Ausgewertet werden 40 Sekunden ab Exit des ersten Springers der Formation. Die Separation soll in 1400 m starten, die Einleitung der Schirmöffnung in 1000 m.

Auswertung:
Die Auswertung erfolgt ausschließlich über das Luftvideo. Videoleute werden vom FSZ Haßfurt e.V. gestellt, die Kosten für die Videotickets werden vom Verein getragen. Wiederholungssprünge wegen nicht auswertbarem Video gibt es nicht.

Kosten:
Anmelde- bzw. Orga-Gebühr: 15,00 € pro Teilnehmer.
Ticketpreise: 29,00 € Vereinsmitglied / 30,00 € Gastspringer
Die Anmelde- bzw. Orga-Gebühr ist bis spätestens Sonntag, 09.07.17 am Manifest in bar zu bezahlen. Es besteht kein Anspruch auf Rückzahlung bei Nichtantritt. Wenn der Wettbewerb aufgrund der Wettersituation nicht stattfinden kann wird der Scramble zum Saisonabschluss stattfinden.

Teilnahmebedingungen:
Gültige Lizenz, Haftpflichtversicherung und RW Befähigung (Nachweis)!!! Die genutzte Sprungausrüstung muss den gültigen gesetzlichen Bestimmungen des Herkunftslandes des Springers entsprechen. Das Fallschirm-Sport-Zentrum Haßfurt behält sich Änderungen im Wettbewerbsablauf vor.